Montag, 4. August 2014

Genähtes für das Mini-Mädchen II

Seit fast sieben Wochen ist Fräulein K. nun schon bei uns - was für ein freundliches, gut gelauntes und entspanntes Baby, wir sind hin und weg!

Benäht wurde Fräulein K. natürlich auch - zumindest vor der Geburt ist schon das eine oder andere für das Mini-Mädchen entstanden, so auch diese drei Strampler:
Der Schnitt ist von Madame Jordan und hat sich im Alltag prima bewährt: Weitere Herbst-Varianten sind schon in Planung.
Der Blumenstoff war übrigens ein Reststück von diesem Kleid, das ich mir in der Schwangerschaft genäht habe und auch jetzt noch gerne trage (Partnerlook gab's aber noch nicht!!).

Hier der Eulenstrampler im Detail:
Die Träger haben je zwei Cam Snaps zum Mitwachsen und die Innenbeinnähte sind geknöpft, das finde ich zum Windelwechseln praktischer. Diese Knöpfe sind in der Anleitung nicht vorgesehen, gehen aber ganz einfach: Innenbeinnaht (auch vom Bündchen) nicht schließen, sondern mit Schrägstreifen versäubern und da die Druckknöpfe reinmachen - fertig.

Die Strampler wandern schnell zu Fräulein Rohmilch und zu Anke...

Liebe Grüße,
Stefanie

Kommentare:

  1. Schön, ein bisschen mehr vom kleinen Wunder zu sehen...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. So eine süße Maus!!!!!!!!
    Auch die Strampler sind entzückend.
    Viel Freude mit eurem Sonnenschein!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. wirklich zuckersüß - sowohl die kleine als auch ihr Outfit.

    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, von Euch zu lesen!