Mittwoch, 1. Oktober 2014

me made mittwoch #52: Rock und Bluse (Burda 6/2008 Modell 107)

Ich neige dazu, Schnitte mehrmals auszuprobieren, bis ich entweder zufrieden oder endgültig überzeugt bin, dass der Schnitt für mich nichts taugt. Nachdem ich den Burda-Schnitt also hier, hier und hier schon mal genäht habe, kommt nun eine weitere Version in Dunkelblau, die ich als Rock-Kombi-Partner sehr mag:

Das Foto ist vom Montag, dem wahrscheinlich letzten sonnigen Tag in diesem Jahr...
Der Rock ist ebenfalls selbst genäht, allerdings schon uralt. Das muss noch während meiner Tübinger Studienzeit gewesen sein, als ich Reißverschlüsse noch mit der Hand einnähte, da ich es mit der Maschine nicht konnte. Lange, lange her....
Hier die Seiten- und Rückansicht, beides akzeptabel, wobei der Rücken ohne Gürtel besser fällt. Bäh, ich mag Kleidungsstücke überhaupt nicht, die zwar von vorne gut aussehen, aus anderen Richtungen aber nicht. Ich habe schon einige solcher Frontal-Kleidungsstücke fabriziert, die ich irgendwann mal rigoros aussortiert habe, auch wenn sie mir von vorne sehr gut gefielen...
Die Knöpfe sind dunkelblaue, glänzende Druckknöpfe von P*rym, die es irgendwie nicht mehr zu kaufen gibt. Da ich nur noch vier Stück im Fundus hatte, bin ich für Nachschub die ganze Stadt abgelaufen und schließlich nur noch im Internet fündig geworden. Schade, die Farbe gefiel mir gut - warum sie das wohl aus dem Programm nehmen?

Die Ärmel gefallen mir mittlerweile auch richtig gut, eine lange Version habe ich aber noch nicht hingekriegt: Wegen der etwas anderen Schnittführung am Schulter-Arm-Ausschnitt kann man nicht einfach passende Ärmel von einem anderen Schnitt nehmen - ich muss nochmal tüfteln.

Der Stoff ist eine Popeline mit recht hohem Polyesteranteil von *hier*. Trotz des Plastikanteils ein angenehmer Stoff, der auch nach einigen Wäschen noch schön fällt und fast bügelfrei ist, was man von der Stretch-Popeline mit höherem Baumwollanteil (gleiche Stoffquelle). Die knittert nämlich fürchterlich und trägt sich sehr steif, weswegen meine Bluse aus diesem Stoff schon in die Tonne wandern musste...

Viele schöne selbstgenähte Kleidung heute wie jeden Mittwoch auf dem fabelhaften MMM-Blog.

Liebe Grüße,
Stefanie

Kommentare:

  1. Eine süße Kombination! Der Rock gefällt mir besonders gut. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  2. Die Bluse ist sehr schön und hat einen interessanten Schnitt. Wenn Du im Rücken noch eine Längenanpassung machst, müsste sie richtig gut passen. Liebe Grüße H.

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Blusen sind echt selten - Deine gehört aber jedenfalls zu den seltenen Exemplaren ! Die Ärmel finde ich besonders süss .
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  4. So eine schöne Bluse mit so vielen Details! Besonders gefallen mir die Ärmel!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, von Euch zu lesen!