Mittwoch, 9. Oktober 2013

me made mittwoch # 32

Guten morgen,

ich defiliere beim heutigen MMM mal im schwarzen Kleid...

Tja, das ist so eine Art Hass-Liebe. Das Nähen war ein einziger Kampf und ich muss sagen: Ich mag keinen Jersey nähen! So richtig angezogen fühle ich mich mit so einem vergleichsweise dünnen, anschmiegsamen Stöffchen irgendwie auch nicht (Lucys Überlegungen zu diesem Material konnte ich sehr gut nachvollziehen...) und dennoch: Ich hab' das Kleid relativ oft an....

Schnitt: Simplicity 1880.
Stoffe: Jersey vom K*stadt von nicht allzu guter (das heißt stabiler) Qualität.
Modifizierungen: Nicht viel. Den Schnitt hatte ich schon mal genäht. Hier habe ich einen anderen Rock genäht und einen Gürtel ergänzt, den ich dann aus lauter Verzweiflung fest angenäht habe, weil die Taillennaht so ganz schief und wellig und krumm war (sozusagen: Gürtel drauf auf das ganze Elend)
Fazit: Hmjaaaaneinvielleichtnichsoganzaberdanndochheinbißchen. 
Der Schnitt gefällt mir eigentlich schon gut, er hat auch durchaus Herbst-Potential, aber wenn nochmal, dann aus einem anderen Stoff...

Sehr viel mehr und hoffentlich auch zufriedenere Damen sind heute wieder auf dem MMM-Blog zu Gast!

Eine schöne Restwoche, bis bald, liebe Grüße,
Stefanie

Kommentare:

  1. Dein Kleid wäre genau meins! Ich bin ja eher von der Jersey-Fraktion und schwarz geht für mich immer! Schade, dass Du mit dem Kleid nicht zufrieden bist, denn es steht Dir hervorragend!
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällts und für mich siehst du auch angezogen aus, aber ich kann deine Bedenken nachvollziehen. Ich habe auch so ein Problemkleid aus dünnem Jersey, in dem das Tragewohlgefühl sich nicht wirklich einstellen will.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Unbedingt noch mal mit gutem Jersey nähen. Ich mag dein Kleid sehr und finde auch das es dir gut steht. Die Tatsache, dass du es trotz deiner Vorbehalte gerne trägst, spricht doch für sich.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Der Schnitt ist toll. Vielleicht wirklich noch einen Versuch mit einem anderen Stoff wagen. Allerdings gefällt mir Deine Version sehr gut. Mein Kleid (allerdings aus Webstoff) ziehe ich total viel an.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Kleid!
    Ich gehöre zur Jersey-Fraktion, kenne aber natürlich auch die Tücken des Stoffes. Aber Webstoffe haben ja auch so ihre Tücken... Ich habe erst neulich mich an einem zu dicken Jersey "vernäht"... Ich müsste doch auch mal ein schwarzes Kleid nähen... :)
    LG!

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid steht dir so gut, dass du es wirklich nochmal aus dickerem Jersey nähen solltest. Mir sind auch viele Jerseys zu dünn für Kleider. Ich kann das nur im Hochsommer haben, sonst habe ich so ein Nachthemd-Gefühl.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Das mit dem Jersey kenne ich zu gut, steh mit dem Material auch auf Kriegsfuss. Dein Kleid finde ich sehr gut und denke auch du solltest dickeren Jersey (Romanit Jersey) versuchen. Damit komme ich viel besser klar als mit flutschi Viskose Jersey und auch das Trägegefühl ist angezogener. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid sieht toll aus und steht dir gut. Abre ich fühle mich in dünnem Jersey auch immer, als hätte ich das Anziehen vergessen...
    Viele Grüße, Noctua

    AntwortenLöschen
  9. Das Kleid steht dir wirklich gut! Die Idee, einen Gürtel über ein vermurkstes Bündchen zu steppen finde ich klasse - und ein Nähprojekt ohne Rettung ist ja langweilig ;-)
    Mein Tipp für dünne Jerseys: ein Unterkleid, gern auch aus Jersey - da fühlt man sich gleich etwas angezogener.
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  10. Mir persönlich gefällt das Kleid jetzt sehr gut. Ich habe den Schnitt auch, habe es allerdings aus einem sehr dünnen Stoff genäht. Du hast mir Lust gemacht es aus Jersey zu nähen.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde das Kleid schön und kann auch nur Unterkleider empfehlen, die verbessern das Tragegefühl doch sehr. Romanit wäre auch ein guter Stoff als Alternative.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin ja gegen Jersey, aber dein Kleid macht mir schon wieder Lust...
    37 ist natürlich nur ein Spaß. Es sind drei und die machen mich völlig fertig...
    Liebste Grüße!
    Juli

    AntwortenLöschen
  13. Einige der Nähdamen haben Recht, Jersey ist immer eine Qualitätsfrage, nicht unbedingt eine Preisfrage und man muss sich diesem Stoff durch langjährige Erfahrung langsam nähern und richtig, eigentlich immer Unterkleider (über den gesamten Schnitt) tragen. Man kann seine Erfahrung ja mal mit verschiedenen Oberteilen sammeln. Gruss Mama

    AntwortenLöschen
  14. Angezogen schaut das Kleid einfach Super aus! gefällt mir richtig gut an Dir. Sicher ist es der schöne Schnitt Wert noch mal aus Romanit genäht zu werden, dann ist das Kleid auch richtig wintertauglich. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  15. Dünne Jerseys sind gar nicht meins. Sie sind für mich zu schwer zu verarbeiten. Dafür hast das Kleid sehr gut hingekommen. Vor ein paar Monaten habe ich auch ein Jerseykleid aus relativ dünnem Jersey genäht. Da habe ich von mehreren Näherinnen auch den Tipp mit dem Unterkleid bekommen. Scheinbar bringt ein Unterkleid viel.

    AntwortenLöschen
  16. Auf den Fotos sieht das Kleid toll aus und steht dir ausgezeichnet! Den Schnitt solltest du auf keinen Fall aufgeben, lieber noch mal aus festerem Jersey nähen :)

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  17. Wundervoll - bei aller Unzufriedenheit, die ich verstehe aber nicht sehen kann: das Kleid sieht toll aus und steht dir hervorragend!

    AntwortenLöschen
  18. Mir gefällt dein Kleid richtig gut! Ich würde dem Schnitt noch eine Chance geben und einen etwas festeren Jersey wie z. B. Punta die Roma (etwwas dünner als Romanit) verwenden.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde das Kleid steht dir ausgesperochen gut! Ein klasse Schnitt. Zu der Jerseyfrage: Unterkleid finde ich sehr wichtig (gibt es auch in der Unterwäschenabteilung diverser Kaufhäuser ztu kaufen)!
    Den Schnitt kann ich mir aus Romanit sehr gut vorstellen, aber kaufe den in guter Qualität, daß heißt mit einem geringen Polyanteil, denn sonst pillt er total schnell. Im Netz scheint der Rote Faden eine gute Adresse dafür zu sein!

    AntwortenLöschen
  20. Ich finde das Kleid super!
    Punta di Roma ist eine gute Idee, das würde ich mal ausprobieren.
    LG von Katharina

    AntwortenLöschen
  21. Ganz mein Geschmack, einfach schön ... Und ich liebe Schwarz ... Und ich liebe Jersey (aber eher beim Tragen als beim Nähen :-) )
    LG Judy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, von Euch zu lesen!