Samstag, 2. März 2013

Blauer Himmel und 12tel Blick # 2

Dieser Winter war bis jetzt ein wahrer Traum: So viel Schnee!!! Toll.
 Mein 12tel Blick für den Februar ist auch dementsprechend verschneit 
- nicht viel anders also, als noch im Januar.
Der  Blickwinkel ist nicht ganz der gleiche, im März muss ich nochmal genauer schauen.
Tabea Heinecker hat beschrieben, wie geschickt sie sich ihren Standpunkt gemerkt hat, damit jedesmal wirklich die gleiche Perspektive fotografiert werden kann.



Wie war Euer Winter bis jetzt? Viele sehnen den Frühling ja schon sehr herbei, von mir aus könnte der Schnee aber ruhig noch ein wenig bleiben. Sogar blauen Himmel gab es nämlich zwischendurch! 
Mit diesem Foto sende ich daher herzliche Grüße an die Raumfee
bei der sich das Grau heute auch schon ein wenig gelichtet hat...


Natürlich war es auch oft grau und eisig und dunkel und kalt in den letzten Wochen, 
aber das hat diese Jahreszeit nun mal so an sich.



Sich darüber ärgern bringt nichts, finde ich. Es wird deswegen trotzdem nicht schneller hell, 
so wie Gras nicht schneller wächst, wenn man daran zieht.


Und wenn dann die Sonne einmal durch's Grau blinzelt und der Schnee anfängt zu strahlen und zu leuchten, 
dann ist die Welt wie verzaubert.

Ein wundervolles Wochenende wünsche ich Euch - mit und ohne Schnee!

Herzliche Grüße,
Stefanie

Kommentare:

  1. wunderschööön!
    Happy weekend
    Gabs

    AntwortenLöschen
  2. richtige einstellung ;) schöne schneebilder!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, von Euch zu lesen!