Mittwoch, 30. Januar 2013

mmm # 23 [me made mittwoch]

Irgendwo hatte ich mal einen Rock mit einer Falte gesehen, 
den Schnitt aber nicht mehr wiedergefunden. Also hieß es selbst basteln:
 Herausgekommen ist das:




Den Grundschnitt hatte ich mal von einem
Kaufrock abgenommen,
die Falte dann neu dazu "konstruiert".
Sie beginnt oben am Bund
und läuft nach schräg unten zum Saum hin aus.
(Warum da jetzt noch eine zweite Falte so
hartnäckig auf den Fotos zu sehen ist, weiß ich nicht.
Die ist sonst nicht da...)

Der Rock ist komplett mit grauem Futterstoff aus meinem Fundus (besser gesagt aus dem Fundus meiner Mama - vielen Dank!!!!) gefüttert - und damit mein erster komplett gefütterter Rock überhaupt. Ich muss sagen: trägt sich wirklich angenehm.

Der Rock hat einen nahtverdeckten Reißverschluss mit Häkchen und keinen Bund, dafür aber einen Zierstich oben, damit das Futter sich nicht hochklappt.


Den Saum habe ich mit Wellenlinien festgenäht - das ist aber so "dezent", dass man's fast gar nicht sieht, außer man kniet sich vor mich hin - und das kommt doch eher selten vor...


Schnitt: meiner
Stoff: Dünne (knittrige) Wollmischung für reduzierte 1,50 / Meter aus dem K*arstadt in einer richtigen "Unfarbe": grau mit lila und bissl braun - gut zum Kombinieren :-)
Fazit: Bin nicht so die Rockträgerin, aber wenn der Praxistest heute gut läuft, mal sehen...

So, und jetzt ab zum großartigen MMM-Blog!

Euch eine schöne zweite Wochenhälfte!
Liebe Grüße,
Stefanie


Kommentare:

  1. Die Idee mit Falte finde ich sehr gut und solche "Unfarben" gefallen mir auch.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Da wünsche ich gutes Gelingen im Praxistest, der Rock hätte auf jeden Fall optisch das Zeug zum Lieblingsstück. So eine herrliche Farbe, die raffinierte Falte, angenhme Weite und dann noch das Futter!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden. Bin eigentlich auch Hosenträgerin.... auf jeden Fall gewesen. Diese Röcke sind echt bequem, praktisch und sehen einfach sooo gut aus. Viel Spass weiterhin mit dem Rock.

    Liebe Grüsse

    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cool - und den Schnitt auch noch selbst konstruiert. Die Farbe ist toll und auch die Idee mit dem Saum ist cool.

    Viel Spass beim Rock ausführen
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  5. Toll, dass du das hinbekommen hast. Ich erinnere mich auch daran so einen Schnitt mal in irgendeiner Burda gesehen zu haben... Der hatte mir damals auch gefallen...
    lg paula

    AntwortenLöschen
  6. Sehr raffiniert! Dein Rock ist super, gefällt mir richtig gut! Die Sumlösung finde ich prima, vielleicht probiere ich das auch mal. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Dein Rock ist toll geworden! Sieht raffiniert aus und ist bestimmt alltagstauglich. Besonders gut gefällt mir übrigens auch deinen "Wellensaum".

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Sehr raffiniert mi der Falte. Und auch dieSaumidee gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  9. Kompliment! Extravagante Konstruktion und der Wellensaumstich ist ein hübsches Detail. Bei Röcken steh ich ja sonst auf Handsäume, aber so hat es was! Das behalte ich mal im Hinterkopf...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, von Euch zu lesen!